Logo TE-Online Impressum Kontakt Redaktion Anzeigenannahme Ansprechpartner Mediadaten Verlagsmenu

Kurz und bündig
 
Aktuelle Meldungen
aus der Region

Was, wann wo?
 
Der regionale
Veranstaltungskalender

Schnäppchen & Co.
 
Unser
Kleinanzeigen-Markt

 

Spieloase für die Kleinsten

Kindertagesstätte in der Villa Lehmann eröffnet

Bis auf den charakteristischen Giebel wurden die dahinterliegenden Räume neu ausgebaut. Die Baukosten betrugen 936.000 Euro, ein Teil wird von Bistum und Schüchtermann-Klinik sowie vom Land mitgetragen. Der Anteil der Gemeinde beläuft sich auf 664.000 Euro.

"Mit den nun neuen KiTa-Plätzen erreichen wir für die bis zu dreijährigen Kinder eine Bedarfsdeckung von 56 Prozent. Allerdings können wir noch nicht allen Kindern, für die ein Betreuungsplatz gewünscht wird, einen Platz anbieten. Es werden noch Investitionen mit entsprechenden Kosten erforderlich sein", appellierte der Bürgermeister insbesondere an Bund und Land, entsprechende Finanzmittel mittelfristig zur Verfügung zu stellen.

Lars Zumstrull, Leiter der Einrichtung, stellte sein Team vor und dankte allen an Umbau und Inneneinrichtung beteiligten Personen. Eingebunden in den Dank waren auch alle Eltern für das geschenkte Vertrauen in das Team, das ihre Kinder in den ersten Lebensjahren begleitet.

Die Vertreter des Fördervereins der KiTa St. Elisabeth kamen mit einem Buchpaket und dem Versprechen, diese Einrichtung mit Spenden für Spielsachen, Kinderbücher und andere Materialien zu unterstützen. Die Gemeinde stiftete das Balancespiel "Hockertreppe" zur Einweihung.

Nach dem Segen durch Pfarrer Wagner und dem gemeinsamen Vater-Unser zogen die Kinder mit den Gästen singend durch die neuen Räume. Manch einer hat in den Regalen Bauklötze, Buntstifte, Bilderbücher und Kasperlefiguren entdeckt, die er selbst im Kindergarten geliebt hat.

vorige Seite

 

Werbung

amio - wir machen liebe

Landkreis Osnabrück

Stadt Dissen

Göx Texte & Bilder

Gemeinde Bad Rothenfelde

Seitenanfang

aktualisiert am 18.05.2019