Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige: Aggressionen in der Pflege

  • Gesundheit

Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige: Aggressionen in der Pflege

Copy: pixabay.de

Osnabrück. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige findet am Montag, 17. Januar, von 15 bis 16.30 Uhr als Videokonferenz statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Aggressionen in der Pflege“. Referentin ist die Ärztin Dr. Sigrid Pees-Ulsmann.

In Pflegesituationen kommt es häufig zu Aggressionen, sowohl bei Pflegenden als auch bei Pflegebedürftigen. Das stellt für alle Beteiligten eine starke Belastung dar. An diesem Nachmittag soll es um ein besseres Verständnis dafür gehen, wie es zum Auslösen von Aggressionen sowohl bei Pflegenden als auch bei Pflegebedürftigen kommt. Dazu geht es um den Umgang mit und die Bewältigung von Aggressionen.

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0541/41789.

Zurück